Unsere Veranstaltungen

Die jährliche Hauptversammlung der Nachbarschaft – das Geloog – findet traditionell kurz vor Karneval statt. Nach den Regularien bleibt genügend Zeit, das Prinzenpaar zu empfangen und einen unterhaltsamen Abend zu verbringen.

Seit 1973 findet dann im Sommer ein Tagesausflug per Bus statt.

Entweder kurz vor oder nach den Sommerferien veranstalten wir unser Sommerfest, das ganz im Focus der Familie steht und zu dem die Nachbarn sowie alle Freunde der Nachbarschaft eingeladen sind.

Seit 1973 trifft sich auch jedes Jahr - um das Martinsfest herum - die Nachbarschaft zum gemeinsamen Döppekooche-Essen. Begonnen wird dabei unser "Patronatsfest" mit einem ökumenischen Wort-Gottesdienst.

Die nächsten Termine:

- Nachbarschaftsausflug: Samstag, 13. Juli 2024 nach Essen zur Villa Hügel,

- Grillfest: Sonntag, 25. August 2024 im Casino Ahsenmacher,

- Martinsfest: Freitag, 8. November 2024, ökumenische Andacht in der Hospital- oder der Christuskirche, Döppekooche-Essen in der Schloss-Schänke.

Historie:

2024

Am Freitag, den 26. Januar fand unser diesjähriges Geloog ab 17 Uhr im Casino Ahsenmacher mit 50 Teilnehmern statt. Bei den Regularien wurde Claudia Klein als neue Kassenprüferin bestätigt. Danach besuchten uns, angeführt vom Geschäftsführer des Andernacher Festausschusses, Prinz Stephan II. und Prinzessin Mona I. samt Hofstaat. Unsere Ehrenschöffin Roswitha Henrichs brillierte wieder einmal mit ihrem "maßgeschneiderten" Begrüßungsvortrag und begeisterte sichtlich Prinzenpaar und Gefolge. Nach dem Imbiss rundeten zwei karnevalistische Vorträge aus dem Kreis der Nachbarn den schönen, amüsanten Abend ab. Nää, batt wor datt widde schön!

 

2023
Nach dreijähriger pandemie-bedingter Pause haben wir am 3. Februar 2023 im Casino Ahsenmacher endlich wieder unser Geloog im gewohnten zeitlichen Rahmen (kurz vor Karneval) und wieder mit Prinzenpaar begehen können.

Weiter ging es im Jahr 2023 mit unserem Familien-Sommerfest. Am Sonntag, den 9. Juli trafen wir uns dazu im Casino Ahsenmacher zu einer ökumenischen Andacht, gemeinsamen Mittagessen und einem für jung und alt unterhaltsamen Programm. Als besonderen Höhepunkt konnten wir dabei auch wieder den Chor der "ChoriFeen" begrüßen.
Unser diesjähriger Nachbarschafts-Ausflug (Jubiläumsfahrt, 50 Jahre) führte zunächst zur Abtei Marienstatt, zu der es historisch gesehen vielfältige Verbindungen zu unserem heutigen Wohngebiet am und auf dem Martinsberg gibt. Weiter ging es dann in die ehemalige Residenzstadt Hachenburg. Im Gasthaus "Zur Krone", dem ältesten aus Stein gebauten Gasthaus Deutschlands und heute Ausschank der Brauerei Hachenburg, wurde zu Mittag gegessen. Anschließend besichtigten wir die historische Altstadt und das Landschaftsmuseum (https://landschaftsmuseum-westerwald.de/) bevor es wieder mit dem Bus nach Hause ging.
Unser Jubiläums-Martinsfest (50 Jahre) hat am Freitag, 3. November 2023 stattgefunden. Schon der von Pfarrer Andreas Horn und Diakon Andreas Schlösser gehaltene ökumenische Gottesdienst in der Christuskirche war gut besucht. Das neue Infrarot-Heizsystem sorgte dabei für eine angenehme Temperatur in der Kirche.
Anschließend trafen sich 66 Teilnehmer in der Schloss-Schänke zum Döppekooche-Essen. Der servierte Döppekooche wurde allseits hoch gelobt. Großzügige Spenden seitens der Teilnehmer ergaben ein ansehnliches Ergebnis. Ganz im Sinne unseres Namenspatrons - des heiligen Martins - können wir die Obdachlosenhilfe des Andreas Schlösser sowie die "Frühschichten" im Pfarrsaal der Christuskirche unterstützen.